Modellbausätze

Für euch geöffnet, stellen wir hier einige Modellbausätze vor!!!

Britischer Schützenpanzer Warrior MCV - Academy - 1/35

Aus dem Hause Academy gibt es im Moment für einen relativ guten Preis den Schützenpanzer Warrior. Den Bausatz gab es in der etwas abgespeckteren Variante schon etwas länger, wobei es mittlerweile den Warrior auch mit der typischen asymetrischen Zusatzpanzerung gibt, so wie er mir auch hier vorliegt. Bei anderen Modellbaufirmen würde man hier von einem 2 in 1 Bausatz sprechen. Wer den Warrior schon ohne Zusatzpanzerung von Academy gebaut hat, wird die Spritzlinge bereits kennen, so das dem Bausatz nur ein weiterer Spritzling mit der Zusatzpanzerung beigelegt wurde.

Aber als erstes zum Inhalt des Bausatzes, bei dem als erstes die beiden lose beiliegenden Ober- und Unterwanneteile auffallen, dieses beiden Teile sind schon komplett versäubert und haben allenfalls ein wenig Gussgrat an der einen oder anderen Stelle, die aber kaum auffallen. Aber so positiv, wie die Wannenteile auffallen, so entäuschender die beiden Vinylketten, die sehr Steif sind. Danach findet man einen kleinen Spritzling mit Polycaps, wie man sie auch von den Tamiya Modellen kennt. Nicht fehlen darf auch das Gittermaterial für die Staukörbe am Turm des Warrior und etwas Seil für die darstellung der Abschleppseile. An Spritzlingen befinden sich zwei identische Spritzlinge für die Laufrollen und Anbauteile, sowie ein Spritzling für den Turm, Heck und Luken des Schützenpanzers, komplettiert wird der Bausatz von der Zusatzpanzerung.

In insgesamt 16 Bauabschnitte wurde die Bauanleitung gegliedert, die sehr übersichtlich gahlten ist und kaum Fragen offen lässt. Mit Hilfe der beigelegten Decals, die zu gefallen wissen, lassen sich insgesamt drei Fahrzeuge darstellen, ein Warrior ohne Zusatzpanzerung, wie man ihn zb. bei den britischen Truppen in Deutschland findet, ein Fahrzeug mit Zusatzpanzerung was im Rahmen der UN zb. auf dem Balkan eingesetzt war. Sowie ein Fahrzeug das zb. beim 2. Golfkrieg 1991 mit einer Zusatzpanzerung ausgerüstet war.

Der Bausatz kommt, wenn man mal von den Ketten absieht, ohne ersichtliche Schwachstellen daher, und sollte sowohl dem Modellbauanfänger als auch dem "Profi" genug möglichkeiten geben ein ansehnliches Modell bauen zu können. Wer sich für britische Fahrzeuge interessiert, hat dieses Modell sicher schon, aber alle die, die sich für moderne Gefechtsfahrzeuge interessieren können das Modell ohne bedenken kaufen. Die Preise schwanken im Moment, aber der ein oder andere Händler bietet den Bausatz teilweise für unter 20,00 Euro an, die gut investiert sind.

Technische Daten

Bilder