Modellbausätze

Für euch geöffnet, stellen wir hier einige Modellbausätze vor!!!

Kingtiger Late Production w/new Pattern Track "Ardennes 1944" von Dragon

Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, peppt die Firma Dragon im Moment ihre Modelle mit extra Gimmicks auf, was das Zeugs hergibt. So auch im Fall des neuen Königstiger Bausatz aus dem Hause Dragon. Der Bausatz mit der Nummer 6232 erfreut den Modellbauer mit einem Prallgefüllten Karton an Spritzlingen, einmal ausgepackt hat man schon Mühe alles wieder unterzubringen und das der Deckel noch drauf passt. Diesesmal erspare ich mir das Zählen der einzelnen Teile, da ich denke, as es kaum jemanden interessiert, ob es 560 oder 620 Teile sind, aber nur soviel, alle Teile sind von hervorragender Qualität, aber das ist ja bei Dragon nichts neues. Als absolut positiv ist allerdings zu werten, das bei der Plastikeinzelgliederkette diesesmal keine Auswerferstellen abgeschliffen werden müssen, wie zb. beim Tiger 3 in 1. Doch leider hat Dragon wohl eine späte Kette beigepackt, die so die Spezialisten: Erst 1945 verbaut wurde, naja...wenn man also in der Tat eine Ardennenraubkatze bauen will, die auch absolut korrekt sein soll, muss man sich wohl eine andere Kette zulegen. Dafür spart man sich aber das Geld bei sonstigen Aftermarket teilen.

Im Bausatz befindet sich ein Alurohr, eine Ätzteilplatine mit den wichtigsten Teilen, wie Gitter usw., drei gedrehte 8,8cm Granaten mit Bodenstücken als PE Teile und ein Draht für die Darstellung eines Abschleppseiles.

Außerdem einen Figurensatz "Volksgrenadiere" mit vier Figuren in Marschierender/Pierschender Haltung die sehr universell einsetzbar sind.

Die Bauanleitung lässt sicherlich kaum Fragen offen, wobei nicht jeder Modellbauer ein Freund von diesen Fotografischen anleitungen ist, aber es sollte jeder trotzdem sein Modell zusammen bekommen.

Als Bemalungsvorschlag ist nur ein Fahrzeug dargestellt, nämlich ein Königstiger der 1. Kompanie sPzAbt. 506, halt ein Fahrzeug aus der Ardennenschlacht, der Decalbogen ist daher auch recht klein, aber es lässt sich von der Nummerierung jeder Panzer der 1. Kompanie darstellen.

Fazit: Ein sehr schöner Bausatz der leider durch die falschen Ketten einen kleinen bitteren Nachgeschmack hinterlässt, aber da ich nicht so zu den Nietenzählern gehöre, werde ich ihn unter umständen auch mit den falschen Ketten als Ardennentiger bauen. Oder aber man spendiert ihm einen neuen Decalsatz und stellt einen späten Tiger II dar, wie er im Endkampf in Deutschland eingesetzt war, die Figuren würden sich für diese zweite Variante auf jedenfall auch einsetzten lassen. Ich denke der bausatz ist sehr empfehlenswert!!!

Also schlagt zu! Der Bausatz ist für 29,95 Euro beim RL-Onlinecenter zu bekommen!!!

A.Wichmann