Modellbausätze

Für euch geöffnet, stellen wir hier einige Modellbausätze vor!!!

UH-1 C Huey "Frog" von Academy 1/35

Ich sehe euch schon Kopfschütteln! Was ist denn nun hier los? Ein Hubschrauber???

Tja, ich hatte mal beim DVD schauen so einige Ideen für ein kleines Diorama, und immer nur gepanzerte Gefechtsfahrzeuge mit Rädern oder Ketten....naja etwas abwechselung schadet ja bekanntlich nicht!

Beim Öffnen des Bausatzes mit der Nummer 2196, fällt einem als erstes der Spritzling mit den beiden Rumpfhälften auf, die eine beachtliche größe haben, insgesamt sind 4 Spritzlinge in Hellgrau, einer für die Klarsichtteile und einer aus Softvinyl (Munitionsgurte) für den Bau des Hubschraubers vorgesehen. Hinzukommt ein weiterer Spritzling für die 4 beliegenden Figuren (Pilot, Copilot, dem Crewchief und einem Doorgunner). Die Spritzlinge weisen sehr schöne Gravuren und Details auf. Größere Versäuberungen scheinen auf den ersten Blick nicht von nöten. Im Bausatz enthalten sind außerdem einige Dinge die in einem Kampfunterstützungshubschrauber nicht fehlen dürfen, Munitionskisten, Handgranaten zum Füttern von Wasserbüffeln und so einiges mehr. Die Bauanleitung verspricht einem in 19 Schritten zu einem fertigen Modell zu kommen, wobei sie sehr übersichtlich wirkt und auf der ersten Seite auch etwas über die Geschichte des Hubschraubers aussagt. Alle Türen und Klappen können sowohl geöffnet als auch geschlossen dargestellt werden. Die Decals sind recht sauber gedruckt und lassen den Bau von zwei Huey`s zu. Zum einen die "Ace of Spades", Shark Gun Platoon 174th AHC, 1st Aviation Brigade, II Corps, Vietnam 1971, oder aber meinen Favoriten "Surfer Girl" der gleichen Einheit. Da fehlt nur noch das Surfbrett in 1/35 ;-).

Das einzige was wünschenswert gewesen wäre, ist das die oberen Cockpitscheiben aus grünem Klarsichtmaterial gewesen wären, wie es real bei den Huey´s ist, aber unterm Strich bekommt man für ca. 18,00 Euro ein Modell, was sicherlich einen Blickfang in jeder Vitrine darstellt.