Modellbausätze

Für euch geöffnet, stellen wir hier einige Modellbausätze vor!!!

Kampfpanzer E-75

German E-75 (75-100 tons) / Standardpanzer von Trumpeter 1/35 (01538)

Die Firma Trumpeter hat ja schon einige E-Typen auf den Markt gebracht und schließt nunmehr mit dem E-75 eine weitere Lücke.

Kurzer Abriss zu dem Fahrzeug:
Der E-75 sollte der Nachfolger für den Tiger II sein, und war von der Formgebung seinem Vorgänger sehr ähnlich. Er sollte runde 75t wiegen, und sollte sich einige Bauteile mit dem ebenfalls zu entwickelnden E- 50 (nachfolger vom PzKpfwg Panther) teilen. Ausgerüstet mit einer 10,5cm L 100 oder wahlweise einer 12,8cm Kanone sollte er es mit jedem gegnerischen Gefechtsfahrzeug aufnehmen können.
Das Fahrzeug selbst wurde nur auf dem Reißbrett entworfen und es kam über den Enwicklungsstatus nie hinaus.

Der Bausatz:
Beim öffnen des Kartons erscheinen einem 294 Teile, wobei die "normalen Spritzlinge" in hellem Grau daher kommen. Des weiteren befindet sich ein Klarsichtspritzling für die Winkelspiegel, eine PE-Platine mit Lüftergittern und einigen Aplikationen, sowie Kupferdraht für die Abschleppseile in dem wohlgeordneten Karton. Die Kette kommt als Vinylkette daher, die zwar einen recht steifen Eindruck macht, allerdings sehr fein verarbeitet ist.
Die grauen Spritzlinge machen einen hervorragenden Eindruck, wobei gerade die Teile an denen man Schweißnähte findet, das Modellbauerherz höher schlagen lässt. Einzig alleine das zweigeteilte Rohr der Kanone lässt einiges an Schleifarbeiten vermuten, aber ich denke da wird sich etwas passendes in Aluminium im Zubehör finden.
Die Bauanleitung ist sehr Übersichtlich und Anfängerfreundlich, des weiteren wie bei Trumpeter üblich, liegt dem Bausatz noch eine farbiger Lackierungsvorschlag bei. Aber da es das Fahrzeug eh nicht gab, sind einem da eh alle künstlerischen Freiheiten erlaubt. Decals sucht man allerdings vergeblich.

Fazit: Ok, die sogenannten Papertanks sind nicht jedermanns Geschmack, aber sie entwickeln schon einen Gewissen Reiz und lockern jede WW2 Modellsammlung auf. Da der Umfang des Bausatzes auch relativ schnelle Ergebnisse verspricht, die Verarbeitung erstklassig ist, kann man bei einem Preis von ca. 21 Euro getrost zugreifen.

Danke für das Besprechungsmuster an RL-Onlinecenter

© Andreas Wichmann